Bernsteinpokal in Ribnitz-Damgarten am 09. März 2024


 

Vier unserer Turnerinnen, Sara Jahnke, Maggie Both, Lene Bendiks und Lilli Schönke stellten sich am Samstag einem breiten Starterfeld von 60 Turnerinnen aus ganz MV.  Es galt die Herausforderung  an allen 4 Geräten, dem Stufenbaren, Schwebebalken, Sprungtisch und Boden, die erlernten und geforderten Elemente fehlerfrei den Kampfgerichten zu präsentieren. 

Nach einem fast fehlerfreien ersten Durchgang am Boden stabilisierten sich die Nerven. Das war auch nötig, denn es ging zum zweiten  Durchgang an das Angstgerät vieler Turnerinnen. Der 1,25 m hohe Sprungtisch stellt eine große Herausforderung an alle. Bei diesem Gerät turnen die Aktiven ihre Sprunghocke bzw. ihren Handstützüberschlag über den Sprungtisch. Erfreulicherweise konnten unsere Mädchen auch hier tolle Wertungen erhalten. Besonders Lilli Schönke (Jahrgang 2011) konnte mit ihrem mutigen und technisch sehr gut ausgeführten Handstützüberschlag eine der besten Wertungen für ihre Altersgruppe an diesem Gerät erzielen und ein kleiner Anflug auf Hoffnung auf das Podium machte sich breit. Leider wurde die Hoffnung auf den Treppchenplatz durch einen Sturz am  Schwebebalken zunichte gemacht. Auf dem nur 10 cm breiten Schwebebalken müssen die Turnerinnen anspruchsvolle Elemente wie Sprungkombinationen, akrobatische Elemente wie Räder, Rollen, Vorwärtsüberschläge und vieles mehr zeigen. Stürze sind daher keine Seltenheit. 

Nach Auswertung aller 4 Geräte erreichten unsere Turnerinnen folgende Platzierungen: Maggie Both (2009) 5. Platz, Sara Janke (2009) 6. Platz, Lilli Schönke (2011) 6. Platz, Lene Bendiks (2010) 10. Platz. 

In der Einzelauswertung der Geräte errangen die Aktiven der TSG doch noch einen Treppchenplatz. Am Boden konnte sich Maggie Both durch ihre hohe Wertung von 12,65 Punkten von 13 mögliche Punkten den 3. Platz sichern. Hier waren über 30 Turnerinnen am Start und mit der drittbesten Leistung abzuschließen, ist eine tolle Leistung! Die Trainer der TSG Wismar, Abt. Turnen, sind stolz auf die Leistungen der Mädchen beim Bernsteinpokal 2024. Das macht Mut für den nächsten großen Wettkampf in Rostock, den Landesmeisterschaften von MV. 


Aktuelles

Gerätturnen

 
Leider haben wir momentan, aufgrund von Trainermangel, keine Kapazitäten mehr, um neue Turnerinnen aufzunehmen. Wir planen aber, im Frühjahr 2024 ein Sichtungsturnen durchzuführen. Aller Voraussicht nach werden wir allerdings nur Kinder der Jahrgänge 2018/2019 berücksichtigen können. Den Termin für das Sichtungsturnen werden wir rechtzeitig über unsere Homepage. veröffentlichen. Wir möchten interessierte Eltern bitten, ihre Kinder hierfür rechtzeitig über unsere Kontakseite anzumelden. 
 Ihr Trainerteam